Aktuelle Nachrichten

Veränderte Öffnungszeiten am 20.12.2018

Wegen einer angekündigten Demonstration gelten am Donnerstag, 20.12.2018 für das Rautenstrauch-Joest Museum und das Museum Schnütgen die veränderten Öffnungszeiten 10-17 Uhr.

 

3D-Druck-Replik der mittelalterlichen Prophetenfiguren

Die acht Prophetenskulpturen entstanden um 1430/40 und haben fast 600 Jahre lang das politische Leben im Kölner Rathaus begleitet. Seit 2012 sind sie aus konservatorischen Gründen im Museum Schnütgen ausgestellt.
Auf Initiative von Frau Oberbürgermeisterin Reker werden derzeit für den Hansasaal des Historischen Rathauses Kopien der mittelalterlichen Prophetenfiguren angefertigt. Für die originalgetreuen Repliken der Propheten sorgt die Kölner Julius Fröbus GmbH. Nach neuesten Standards wurden Fotografien der Originale am Computer zu einem 3D-Modell verrechnet. Die farbigen Oberflächen, die Fassungen, der im 3D-Druckverfahren hergestellten Figuren sind von Künstlerhand nach dem heutigen Erscheinungsbild der Originale gestaltet.
Bis zum 6. Januar 2019 sind im Museum Schnütgen Original und Nachbildung nun einmalig im direkten Nebeneinander zu sehen.
Mehr dazu auch in der WDR Lokalzeit.

Wie die Prophetenfiguren zu früheren Zeiten aussahen und wie ihre Veränderungen mit der Geschichte des Rathauses verknüpft sind, ist in der aktuellen Sonderausstellung „Unter der Lupe“ anschaulich auf einer interaktiven Medienstation zu entdecken.

 

Kölner Krippenweg - Weihnachtsdarstellungen im Museum Schnütgen

Ein prachtvolles Beispiel aus der Blütezeit der neapolitanischen Krippenkunst des 18. Jahrhunderts ist im Museum Schnütgen zu sehen. Es zeigt die Weihnachtsszene ganz auf die Anbetung der Könige konzentriert. Das Besondere dieser Krippe besteht in ihrer künstlerischen Qualität und in dem Umstand, dass sie weitgehend aus einem Guss original erhalten ist. Neben dieser kostbaren Leihgabe aus Privatbesitz werden in diesem Jahr noch drei weitere Weihnachtsdarstellungen präsentiert, darunter ein ungewöhnliches Stickbild mit Maria, die den Brei für das Christuskind selbst kocht.
Die kleine Weihnachtspräsentation ist bis 3. Februar 2019 zu sehen.

Kunstwerke auf Reisen

Momentan sind verschiedene Werke aus der Sammlung des Museum Schnütgen als Leihgaben unterwegs und in folgenden Ausstellungen zu sehen.

Ich, Maria von Geldern. Die Herzogin und ihr berühmtes Gebetbuch, Museum Het Valkhof, Nijmegen, bis 6.1.2019

 

BodenSchätze. Archäologie in Köln, Römisch-Germanisches-Museum, Köln, bis 31.12.2018


Irrtümer & Fälschungen der Archäologie,
erste Station der Ausstellung im LWL-Museum für Archäologie in Herne, endete Anfang September 2018,
zweite Station der Ausstellung im Roemer- und Pelizaeus-Museum in Hildesheim, 24.11.2018 - 26.05.2019