Individuell buchbare Angebote

Von Kindergeburtstagen über Ferienkurse bis hin zu Fortbildungen für Lehrer bietet der Museumsdienst Köln ein umfangreiches Angebot zur Kunstvermittlung an.

13. November – 30. Juni 2019

Unter der Lupe

Zahlreiche Kunstwerke im Museum Schnütgen bergen Geheimnisse, die sich erst unter dem Mikroskop oder im Röntgenbild erschließen. Die Sonderausstellung gibt erstmals einen Überblick über die wichtigsten Restaurierungen und kunsttechnologischen Untersuchungen der letzten 25 Jahre. Das Spektrum reicht von der kompletten Freilegung einer Holzskulptur über konservierende Maßnahmen bis zur berührungsfreien optischen Untersuchung. Zutage treten unbekannte ältere Zustände der Werke sowie neue Einsichten über ihre Entstehung und Datierung. Zu den Exponaten zählen mit den beiden Cherubim zwei Hauptwerke frühgotischer Skulptur im Museum. Konservatorische Maßnahmen waren notwendig geworden, um die farbige Bemalung zu sichern. Die außergewöhnlich hohe künstlerische Qualität der beiden aus Holz geschnitzten Engelsfiguren tritt nun wesentlich deutlicher in Erscheinung. Die Restaurierung erfolgte mit Unterstützung der Kulturstiftung der Länder im Rahmen der Initiative Kunst auf Lager.

Führung buchen

 

Weitere Informationen

Für nähere Informationen und zur Buchung von Veranstaltungen gehen Sie bitte auf die Website des Museumsdienstes unter museenkoeln.de/museumsdienst

Individuelle Führungen durch wissenschaftliche Mitarbeiter des Museums sind nach persönlicher Absprache möglich. Bitte wenden Sie sich dazu an das Sekretariat des Museums: Frau Welbers, telefonisch unter +49 (0) 221 221 22310 oder per mail an museum.schnuetgen[at]stadt-koeln.de